Backpacking Kambodscha – Rundreise für 2 Wochen

Jennifer

Jennifer

Hi, ich bin Jennifer! Ich bin kreative Backpackerin, total verknallt in Südostasien und so oft es geht auf Reisen und unterwegs. Mit meinem Blog berichte ich über meine Reisen und Erfahrungen. Zusätzlich biete ich dir nützliches Wissen zu Reiserouten, Backpacking und Reiseplanung in gebündelter Form, damit deine eigene Reise ganz wunderbar wird. Liebe mit mir zusammen das unterwegs sein, die Welt und lass dich inspirieren.

You may also like...

8 Responses

  1. Kathrin sagt:

    Hey Jennifer!
    Danke für deine tollen Tipps bzgl. Kambodscha.
    Zu welcher Jahreszeit bist du denn dort gewesen? Plane Ende Oktober/Anfang November hinzufahren. Bin nur nicht sicher, ob ich es zu dieser Zeit wagen soll wegen der endenden Regenzeit.

    Viele Grüße,
    Kathrin

    • Jennifer Jennifer sagt:

      Hi Kathrin,
      Ich war tatsächlich auch zur gleichen Zeit in Kambodscha. Es gab vorher zu der Zeit starke Regenfälle und Überschwemmungen in Thailand, die auch ein paar Gebiete in Kambodscha betroffen hatten. Dennoch gab es keine Schwierigkeiten zu reisen, und auch keine akute Gefahr vor Ort. In dieser Zeit am besten dennoch mal per App das Wetter im Auge behalten und die Route flexibel gestalten, falls Reisewege wegen Überschwemmungen doch mal gesperrt sein sollten.
      Wünsche dir schon mal viel Spaß im Land der Khmer! 🙂
      liebste Grüße,
      Jennifer

  2. Marc sagt:

    Hi Jennifer,
    gibt es einen Grund warum du Wat Ounalom in Phnom Penh nicht besucht hast? Ich bin sehr fasziniert von der buddhistischen Religion und würde gern Wat Ounalom besichtigen, vielleicht auch einfach das Treiben herum beobachten. Ist es sehenswert oder würde du mir davon abraten Wat Ounalom zu besichtigen, wenn ja warum?
    Vielen Dank vorab, Marc

    • Jennifer Jennifer sagt:

      Hi Marc,

      den Wat Ounalom hab ich tatsächich nicht besichtigt, daher kann ich Dir auch leider nicht sagen, ob es sich lohnt. 🙂 Aber ich denke mal, wenn Du Dich wirklich sehr für die Kultur interessiert, dann gefällt Dir dieser Wat sicherlich auch.

      Falls Du dort warst, berichte doch mal, wie es war!

      Liebe Grüße, Jennifer

  3. Laura Link sagt:

    Liebe Jennifer, das ist eine tolle Zusammenfassung zu meiner Wahlheimat. Für 2 Wochen in Kambodscha habe ich ungefähr 800 Euro ausgegeben. Nun lebe ich schon seit 2016 in Kambodscha und kann berichten, wenn man weiß wie, dann geht es wirklich günstig. Ich freue mich immer so sehr, wenn mehr Blogger tolle Berichte über Kambodscha schreiben und dadurch noch mehr Reisende hier her kommen. Kambodscha ist so ein wundervolles Land! Danke daher für diesen zauberhaften Erfahrungsbericht! Alles Liebe aus Kambodscha, Laura

    • Jennifer Jennifer sagt:

      Liebe Laura,
      ganz lieben Dank für Deinen tollen Kommentar. 🙂 Freue mich sehr über Deine lieben Worte. Wie spannend, dass Du in Kambodscha lebst. Ich wünsche Dir alles Gute und weiterhin eine gute Zeit dort.

      LG, Jennifer

  4. Martin sagt:

    Hallo Jennifer,
    auch wenn deine Reise schon etwas her ist, bin ich mir sicher, dass viele Backpacker deine Tipps noch sehr nützlich finden! Mein persönliches Highlight von Kambodscha ist Battambang. Dort hat man das Gefühl das „echte“ Leben der Kambodschaner kennenzulernen und alles ist so schön entspannt. Auch die vielen kleinen Tempel auf dem Land haben mir sehr gefallen.
    Liebe Grüße Martin

  1. 10. Juli 2016

    […] Backpacking Kambodscha – Rundreise für 2 Wochen von Jennifer, Snippets of a Traveller […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .